Endlich zu Hause

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Heute durfte ich dem Krankenhaus den Rücken kehren. Endlich wieder zu Hause. Geht doch nix über das eigene Bett daheim. Muss nun zwar jeden Mittwoch und Freitag wieder rein, aber nur kurz zur Blutabnahme. 23. nochmal wegen Port legen. Aber das bekommen wir alles hin. Freu mich auf mein Bett.

Zwischenstand

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Therapie

Das große Kotzen ist endlich vorüber und ich habe mich stabilisiert. Nun heißt es wieder feste Nahrung zu sich nehmen lernen. Der Therapieplan wurde nochmal umgestellt, weil man nicht erwartet hatte, daß ich so stark auf die Chemo reagiere. Es kommen nun noch 2 Chemos á 3 Sitzungen im Abstand von 3 Wochen. Danach werden […]

Wochenendchemo

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Therapie

Ja, auch am Wochenende wird hier nicht stop gemacht. Chemo 2 und 3 vom zweiten Syclus sind nun auch durch. Das heiß Halbzeit und da wird sich alles ungewollt und ungefragt durch den Kopf gehen lassen. 12 Mal bis jetzt. Ich hoffe sehr das die Nacht besser wird und mein Margen etwas Pause bekommt. Ansonsten […]

Erste Chemo im Krankenhaus

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Therapie

Der Mund ist gefühlt besser geworden, leider alle anderen Symptome nicht. Übelkeit ist immer noch da, genauso wie die Niedergeschlagenheit und das erhöhte Schlafbedürfniss. Dabei war alles auf dem Weg der Besserung, bis zur Chemo gestern. Schlaf war auch ehr mittelmäßig. Mal schauen wie ich mich nach der heutigen Chemo fühle. Chemo wurde abgebrochen. Erhöhte […]

Mein Abend/Nachtessen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Therapie

Von Haferschleim allein ernährt man sich nicht, hat man mir gesagt und so gibt es nochmal Nachschlag in Form von SmofKabiven. 800 kcal sind da drin. Ok. Dann ma Mahlzeit.

Stationär

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Therapie

Da lieg ich nun, müde und sehr geschafft, aber froh nun unter ärztlicher Aufsicht zu sein. Man ist hier auch sehr besorgt um einen. Ich fühle mich gut aufgehoben.  Der erste Tropf ist auch schon dran. 2,5mg Novalgin. Hoffe das hilft gegen die Hals und Rachenschmerzen. Auch wenn ich nur die Hälfte verstanden habe, wegen […]

Es geht mir schlechter

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Therapie

Muss mich nun mehrfach am Tag übergeben. Auch wenn nix drin ist. Mein Rachen schmerzt von der Bestrahlung und der Speichel ist nun Schleim. Alles in meinem Mund bringt mich zum würgen. Haare sind fast komplett ausgefallen auf dem Kopf. Dafür kann ich sehr gut schlafen. Aber es hilft alles nix. Ich werde Montag stationär […]

Weiter gehts

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Familie

Wie ging es mir die Feiertage? Nicht so gut. Ich hab mich zwar sehr auf das Zusammensein gefreut, doch war dies auch viel Stress für meinen Körper. Ich kämpfe immer noch mit Übelkeit, zähflüssigen Speichel und null Geschmack. Essen mach so keinen Spaß und reduzierzt sich derzeit auf Hühnersuppe. Mehr geht leider nicht runter. Und […]

Frei über die Feiertage

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Heute war die letzte Bestrahlung vor den Feiertagen. Leider musste ich mich nach der übergeben als ich Daheim war. Dabei kam nur unangenehmer Magensaft raus. Hoffe das sich das im Laufe des Tages ändert mit der Übelkeit. Gutes Essen steht immerhin die kommende Tage auf dem Plan. Wäre doch schade drum. Ansonsten geht es mir […]